Steißbeinschmerzen

By | 14. Oktober 2014
GARD Pro Not Registered
GARD Pro Not Registered

Steißbeinschmerzen haben verschiedene Ursachen und können zum Beispiel nach einem Sturz auftreten, jedoch auch ohne erkennbare Anstrengung auftreten. Durch eine falsche Bewegung oder durch dauerhafte falsche Haltung kann sich dieser Schmerz am Steißbein festsetzen. Jedoch kann der Stei0beinschmerz auch durch zu langes tägliches Sitzen hervorgerufen werden. Es sollte jedoch erstmal ein Arzt konsultiert werden, um auf jeden Fall ein Knochenbruch durch einen Sturz auszuschließen.

Natürlich bringt auch eine Schwangerschaft meistens Steißbeinschmerzen mit. Hierbei hilft es sich auf den Rücken zulegen die Füße im Rechten winkel auf einen Stuhl zu legen. Das entlastet den Rücken und hilft den Schmerz entgegenzuwirken. Als Erstes sollte man ausprobieren, was einem guttut. Wärme ist ein guter Anfang, hier bietet sich Rotlicht oder aber auch feuchte Wärme wie eine Wärmflasche an. Aber auch gezielter Sport für den unteren Rücken kann hilfreich sein. Hierzu gibt es spezielle Übungen im Internet. Hilft jedoch die Wärmebehandlung und auch der Sport nicht, sollte ein Arzt gegebenenfalls ein Physiotherapeut aufgesucht werden. Der Physiotherapeut kann die Ursache durch einfache Handgriffe den Schmerz lokalisieren und durch geziehlte Massagen den Schmerz behandeln.

GARD Pro Not Registered