Schleimbeutelentzündung

By | 11. Oktober 2011
Schleimbeutelentzuendung

Schleimbeutelentzündung im Knie

Bei einer Schleimbeutelentzündung sind meist Knie oder Ellenbogen betroffen, Ursache für die Schleimbeutelentzündung ist hier oft die  Lage der Schleimbeutels. Denn diese befindet sich direkt unter der Haut was sogar bei kleineren Schnittwunden durch eine darauf folgende Infektion zum Problem werden kann.Schleimbeutelentzündung Symptome sind meist ein leichtes brennendes Gefühl im Bereich des Knies oder Ellenbogens.Nach darauf folgender Belastung des Knies oder Beins folgt dann in der Regel  schnell eine Reaktion des Körpers mit Schmerz und Schwellungen auf die Schleimbeutelentzündung.Die Behandlungsmöglichkeiten der Schleimbeutelentzündung bestehen in erster Linie mit einer ruhigstellung des Gelenk und einem Kühlen des Schleimbeutels.Wenn keine Besserung eintritt wird meist mit einer Laserbehandlung oder Ultraschalltherapie begonnen. Auch die Möglichkeit einer medikatösen Behandlung mit  nicht steroidale Antirheumatika wie Ibuprofen können helfen.Hilft das alles nicht gibt es immernoch die Möglichkeit eines operativen Eingriff um die Schleimbeutelentzündung in den Griff zu bekommen.