Kühlschrank stinkt was hilft wirklich

By | 11. Februar 2015

Kühlschrank stinktFast jeder kennt es und weiß nicht so richtig, was wirklich hilft. Ein muffig riechender Kühlschrank tritt einem entgegen, wenn man ihn öffnet. Kurz und knapp der Kühlschrank stinkt. Doch was hilft schnell und zuverlässig gegen den Gestank im Kühlschrank, Hausmittel oder ein extra Kühlschrankdeo?

Jeder Kühlschrank hat an der Rückwand eine Ablaufrinne, wo das Kondenswasser aufgefangen wird. Diese Ablaufrinne sollte regelmäßig mittels Wattestäbchen gereinigt werden, da dieses Kondenswasser auch irgendwann anfängt zu riechen.

Das beste Mittel zum Reinigen des Kühlschrankes ist der Essigreiniger. Dieser riecht erst mal gut und desinfiziert die einzelnen Oberflächen gut.

Im Drogeriemarkt bekommt man sogenannte Luftreiniger, die nach wenigen Wochen aufgebraucht sind und ersetzt werden müssen. Diese Deos für den Kühlschrank sind nur für den Geruch zuständig. Desinfizieren und reinigen des Kühlschrankes übernehmen diese Luftreiniger nicht.

Backpulver im kleinen Schälchen im Kühlschrank gestellt, bindet binden die übelriechenden Gerüche und neutralisieren sie.

Genau so helfen auch Kaffeepulver und Zitronensaft. Diese binden ebenfalls die Gerüche und neutralisieren sie.

Denken sie daran die Gefäße regelmäßig zu erneuern, dann werden sie nie wieder Probleme mit einem übelriechenden Kühlschrank haben.

Wichtig ist es zudem die Dichtungen des Kühlschrankes regelmäßig zu reinigen, da sich das Kondenswasser am Gummi absetzt und durch nicht reinigen Schimmel entsteht.