Biber und Linon Betwäsche Unterschied

By | 25. Juni 2014


Ein gesunder und erholsamer Schlaf fängt mit den meisten Menschen mit der Wahl der richtigen Matratze an. Dies ist auch wichtig da man auf dieser die ganze Nacht verbringt.Doch genauso wichtig ist die Wahl der richtigen Bettwäsche.

Hier gibt es nicht nur bei der Verarbeitung Unterschiede sondern auch bei den verwendeten Stoffen. Beim Kauf von Bettwäsche sollte man schon auf einiges achten, denn nicht jede Bettwäsche fühlt man sich wohl. Man sollte darauf achten welche Textilien verwendet werden und worauf jeder Wert legt.Die beliebtesten Bettwäschestoffe sind Biberbettwäsche und Linon-Bettwäsche.

Biberbettwäsche

Biberbettwäsche wird von den meisten Menschen im Winter benutzt, da Sie sehr warm hält und ein gesunden schlaft macht. Die Biberbettwäsche besteht aus 100 % Baumwolle und es ist angenehm darin zu schlafen. Sie macht ein sehr flauschiges Gefühl und ist angenehm auf der Haut.

Der Stoff ist atmungsaktiv und das Schlafklima wird durch die feuchtigkeitsabsorbierende Qualität positiv angenommen.

Linon-Bettwäsche

Linon-Bettwäsche wird ebenfalls zu 100% aus Baumwolle hergestellt, jedoch anders verarbeitet. Wodurch das Material rustikaler wirkt. Linon-Bettwäsche findet oft in Hotels und Kinderbetten Verwendung. Denn Sie ist bei bis zu 60 Grad waschbar und äußerst strapazierfähig. Persönlich nehme ich im Winter die wärmende Biberbettwäsche und in den warmen Sommermonaten die Linon-Bettwäsche. Ich fühle mich in beiden Arten von Bettwäsche wohl und kann es nur weiterempfehlen.