Author Archives: D3x73R

Höckernase

Eine Höckernase bezeichnet man auch als eine Adlernase, da sie der Form des Adlers sehr nahe kommt. Die Nase hat den Höcker auf dem Nasenrücken und geht zur Nasenspitze hin nach unten zur gebogenen Nasenspitze hin. Die Deformation der Nase wird meist erst in der Pupertät bemerkt, da sich dann erst die Nase richtig entwickelt. Eine Höckernase ist in der Regel erblich bedingt und kann daher nicht im Vorfeld umgangen werden. Selbstverständlich kann eine Höckernase auch nach einem Unfall auftreten, was jedoch nicht so häufig vorkommt wie die erblich bedingte Höckernase. Die Höckernase ist die am häufig vorkommende Nasenverformung und kann durch eine Operation begradigt werden. Was eine Nasenoperation kostet ist schwer zu sagen, denn das kann nur ein Arzt genau ermitteln, aber zwischen 2500 EUR und 5000 EUR sollte man schon rechnen,. Selbstverständlich kann man erst einmal mit seiner Krankenkasse sprechen, ob diese ein Teil der Kosten oder gar die ganze Operation übernehmen. Hier kommt es vor allem auf den medizinischen Aspekt an und ob diese Operation wirklich nötig ist. Ist es eine reine kosmetische Operation muss man wohl die kompletten Kosten selber tragen. Wichtig ist sich ein Arzt zu suchen, dem man vertrauen kann und man selbst ein gutes Gefühl bei hat. Eventuell kann auch jemand einen Arzt empfehlen, der bereits eine solche Operation hinter sich hat. Eine Höckernase ohne Operation zu beheben ist leider nicht möglich, da das Knorpelgewebe abgetragen werden muss und dieses nur durch eine Operation erfolgen kann.

Diss Sprüch

Hier findet ihr eine kleine Auswahl meiner liebsten Diss-Spüche.

  1. Ihre Fresse ist wie ein Turnschuh: Rein treten und wohlfühlen
  1. Ich bin fett, du bist dumm! Ich kann abnehmen, und du?
  1. Ich wette, der Schatten von Ihrem Arsch allein wiegt schon 200 Pfund
  1. Schau doch mal im Lexikon unter Arschloch, da ist dein Gesicht abgebildet
  1. Wenn Dummheit klein machen würde, könnten Sie unter dem Teppich Fallschirm springen!
  1. Wer hat denn vom Kuchen geredet ,das du Krümel dich meldest
  1. Du bist so hell wie ein Tunnel
  1. Du bist der Grund warum die Geburtenrate sinkt
  1. Du hast ein Gesicht wie ein Lexikon: Aufschlagen, zuschlagen und immer wieder nachschlagen
  1. Dein Gesicht vors Kellerfenster und die Ratten machen einen Umweg
  1. Noch so ein Wimmern – Augenflimmer
  1. Noch so eine Aktion… Intensivstation
  1. Ich habe Vogelkacke gesehen die klüger war als du
  1. Wenn Dummheit weh tun würde, würdest du den ganzen Tag schreien.

Haartransplantation-Kosten

Viele Männer im mittleren Alter bemerken, dass ihr Haar lichter wird und der Haarausfall zunimmt. Viele möchten dem Haarausfall vorbeugen, jedoch helfen keine Shampoos oder Haarwasser oder ähnliches. Somit bleibt vielen Männern die nicht mit den kahlen Stellen auf dem Kopf leben möchten nur eine Haartransplantationen. Jedoch stellt sich die Frage wie viel Geld man dafür ausgeben möchte. Im Ausland, wie zum Beispiel in der Türkei ist die Haartransplantation erheblich günstiger als in Deutschland. So kann man pauschal sagen, das eine Haartransplantation zwischen 2000 EUR und 5000 EUR kosten wird. Natürlich kommt es darauf an, ob es nur die Geheimratsecken sind oder bereits eine größere Stelle behandelt werden muss. Es ist wichtig sich einen für sich selbst vertrauenswürdigen Arzt herauszusuchen und ein persönliches Gespräch zu vereinbaren. Dort werden die genauen Kosten besprochen sowie die Behandlungsmethode. Denn es kommt nicht nur auf die Haardichte an, ebenso es kommt auf das Alter des Patienten an. Wichtig ist auch der Verlauf des Haarausfalls, wie ist die Haarstruktur, die Haardicke oder auch die Haarfarbe. All diese Punkte sind vor einer Haartransplantation zu beachten und mit dem behandelnden Arzt zu besprechen. Denn erst dann kann er die richtige Behandlungsmethode für den Patienten bestimmen. In manchen Fällen bleibt es auch nicht nur bei einer Behandlung und es muss eine weitere Haartransplantation Sitzung vorgenommen werden. Somit steigen natürlich die Kosten weiter in die Höhe.

 

Wirtschaftsprogramm für kleine Unternehmen

Jeder der sich selbständig machen möchte oder schon selbständig ist benötigt für den Bürobedarf ein Wirtschaftsprogramm. Hierzu gibt es eine viel zahl verschiedener Programme, die individuell auf das was man für sein Unternehmen benötigt abgestimmt ist oder erweitert werden kann. Wer keine Ahnung hat welche Software die richtige für sein Unternehmen ist kann sich bei den meisten Programmen ein Testprogramm installieren, um dieses im Vorfeld ausprobieren zu können. Das Testprogramm kann bereits mit reellen Daten befüllt werden und beim Kauf des Programms werden die Daten in die Vollversion übermittelt. Viele Wirtschaftsprogramme können auch mit einer DATEV Schnittstelle verbunden werden. Somit können die Daten an das zuständige Finanzamt gleich weiter geleitet werden und benötigt somit keinen Steuerberater mehr und spart dadurch erhebliche Kosten. Die gängigen Wirtschaftsprogramm sind zum Beispiel Lexware, orgaMAX, trocoma und mcnCommerce light. Natürlich gibt es eine viel zahl von Programmen und jeder Unternehmer sollte sich selbst ein Bild machen mit welchem Wirtschaftsprogramm er arbeiten möchte und welches zu seinem Unternehmen am besten passt.

Was kostet ein Privatdetektiv

Ein Privatdetektiv ist ein privater Ermittler, der sich individuell um jedem Auftraggeber und die Aufdeckung und Recherche seines Anliegens annimmt. Es ist egal ob es sich um ein Partnerschaftsanliegen, wie zum Beisiel fremdgehen handelt, ein Unterhaltsstreit oder um ein Sorgerechtsstreit geht. Im Vorfeld wird ein Vertrag vereinbart, wo die groben Ergebnisse und Kosten festgehalten werden. Die Kosten für die Beauftragung einer Privatdetektei ist von Bundesland zu Bundesland und von Kanzlei zu Kanzlei gravierend unterschiedlich. So kann es sein, dass sie für eine Stunde bereits 200 EURO zahlen müssen. Wo hingegen bei einer anderen Kanzlei nur 49 EUR die Stunde kostet. Also sollten sie hier in Ruhe recherchieren um nicht den teuersten Preis zu bezahlen. Eventuell hat man jemanden im Freundeskreis, der einen eine Privatdetektei empfehlen kann. Im Allgemeinen kann man sagen, dass es eine diskrete Ermittlung ist und man schnell Ergebnisse des Privatdetektivs erhält.

Autoversicherung

Wer sich ein neues Auto kaufen möchte, stellt sich auch die Frage wo und zu welchen Konditionen kann das neu erworbene Auto versichert werden soll. Hierzu kann man natürlich zu seiner Versicherung gehen, die man bereits kennt und schon einmal dort einAuto versichert hat. Jedoch lohnt es sich einen Preisvergleich im Internet durchzuführen. Hierzu gibt man seine persönlichen Daten ein. Nach Eingabe erhält man von der Datenbank im Internet eine Liste angezeigt mit den aktuell günstigsten KFZ Versicherungen. Hier können sie direkt im Anschluss ihre Daten eingeben und die für Sie günstigsten Autoversicherungen werden angezeigt.

Lustige-perverse-Filme TOP 10

Platz 1 – Flesh Gordon Original

Erscheinungsjahr: 1974  RegieMichael Benveniste, Howard Ziehm

Handlung:
Mein persönlicher Favorit. Pervers und Lustig forever… Handlung ist bei diesem Film total egal.

Schauspieler/Darsteller
Jason Williams, Suzanne Fields, Joseph Hudgins, William Dennis Hunt, Candy Samples:, Mycle Bandy, John Hoyt

Platz 2 – European Gigolo

Erscheinungsjahr: 2005 RegieMike Bigelow

Handlung:
Als Gigolo ist Deuce Bigalow (Rob Schneider) ein Naturtalent. Trotzdem gibt es Raum für Verbesserung, weshalb er von seinem Zuhälter auf eine Fortbildungsmaßnahme nach Europa geschickt wird. An der Prostituierten-Akademie lernt er vor allem drei Dinge: Erstens, es gibt eine Geheimgesellschaft der Gigolos; zweitens, er selbst rangiert in dieser Gesellschaft ganz unten und das ist drittens sein Glück, da die höheren Ränge von einem mysteriösen Serienkiller systematisch ausgedünnt werden. Doch wenigstens wirkt seine magische Ausstrahlung auch auf europäische Frauen stimulierend und erregend. Und als Lohn der Liebesdienerei winkt immerhin die Teilnahme bei den alljährlichen Gigolo Awards.

Schauspieler/Darsteller
Rob Schneider, Eddie Griffin, Hanna Verboom, Jeroen Krabbé, Douglas Sills, Charles Keating, Carlos Ponce, Alex Dimitriades, Kostas Sommer, Miranda Raison, Til Schweiger, Oded Fehr, Zoe Telford, Vincent Martella, Rachel Stevens, Kelly Brook

Platz 3 – Road Trip

Erscheinungsjahr: 2000 RegieTodd Phillips

Handlung:
Wenn du dich in einer festen Beziehung befindest und Sex mit jemand anderem hast, dann ist es doch eigentlich kein Betrug, wenn man nicht die gleiche Postleitzahl hat. Es ist auch kein Betrug, solange man sich nicht daran erinnern kann und es somit keine Bedeutung hat. Wenn man aber immer alles auf Video aufnimmt und das Tape unglücklicherweise an die Freundin schickt, ist definitiv irgendwas falsch gelaufen! Genau das passiert Josh zu seinem größten Schreckenund für ihn und seine drei besten Collegefreunde gibt es nur noch ein Thema: Das Video muß zurück!

Schauspieler/Darsteller
Breckin Meyer, Seann William Scott, Amy Smart, Fred Ward, Paulo Costanzo, DJ Qualls, Tom Green, Anthony Rapp, Rachel Blanchard, Deborah Zoe

Platz 4 – Hangover

Erscheinungsjahr: 2009 RegieTodd Phillips

Handlung:
Was könnte das Schlimmste an einer Junggesellen-Verabschiedung in Las Vegas sein? Untreue vor dem Ehebündnis? Unermesslich hohe Spielschulden? In Hangover ist es der schlichte, aber fatale Umstand, des angehenden Bräutigams verlustig worden zu sein. So geschehen nach durchzechter Nacht in der Metropole des Glücksspiels. Hangover ist eine Art Memento der Heiratswilligen: Der Film startet gegen Ende der Geschichte und arbeitet sich gemeinsam mit den verkaterten Junggesellen-Buddies Phil , Stu (Ed Helms) und Alan an den Gedächtnislücken voran, zu ergründen, wo sie den Gatten in spe Doug verloren haben mögen. Die Reise zurück in die Erinnerung wird zu einer Odyssee durch das Spielerparadies, in deren Verlauf sie klären müssen, woher das Baby in ihrem Zimmer kommt, was der Tiger im Badezimmer und der Chinese im Kofferraum suchen und wo Stu seinen Schneidezahn verloren hat. Das ist ein Hangover, der nicht nur Kopfschmerzen, sondern auch Kopfzerbrechen bereitet. Und da ist natürlich die Braut, die beschwichtigt und im Glauben einer baldigen Rückkehr ihres Gatten gelassen werden will.

Schauspieler/Darsteller
Bradley Cooper, Ed Helms, Zach Galifianakis, Justin Bartha, Heather Graham, Sasha Barrese, Rachael Harris, Jeffrey Tambor, Ken Jeong, Mike Tyson, Mike Epps, Jernard Burks, Rob Riggle, Cleo King, Bryan Callen, Matt Walsh, Murray Gershenz

Platz 5 – Superbad

Erscheinungsjahr: 2007 RegieGreg Mottola

Handlung:
Evan und Seth sind seit Kindertagen beste Freunde. Nun stehen die beiden Jungs kurz vor ihrem Highschool-Abschluss – und sind immer noch unzertrennlich. Doch bald werden sie wohl oder übel voneinander Abschied nehmen müssen, denn sie sind an verschiedenen Colleges angenommen worden. Wie sollen sie bloß ohne einander zurecht kommen?! Evan ist niedlich, clever und fürchtet sich vor allem und jedem. Seth hat ein dreckiges Mundwerk, ist unberechenbar und interessiert sich nur für ein Thema: die menschliche Sexualität. Superbad erzählt die urkomische Geschichte ihrer fehlgeleiteten, verzweifelten Versuche, ein lebenslanges Loser-Dasein abzuwenden und ihre fatale Pechsträhne bei Frauen ein für allemal zu beenden – in einer einzigen aufregenden und abgefahrenen Nacht. Eine dieser schrecklich peinlichen Nächte, an die man den Rest seines Lebens immer wieder gern zurück denkt…

Schauspieler/Darsteller
Jonah Hill, Michael Cera, Christopher Mintz-Plasse, Bill Hader, Seth Rogen, Martha MacIsaac,  Emma Stone, Aviva Farber, Joe Lo Truglio, Kevin Corrigan, Clement Blake, Erica Vittina Phillips, Joe Nunez, Dave Franco, Marcella Lentz-Pope

Platz 6 – Der Glücksbringer

Erscheinungsjahr: 2007 RegieMark Helfrich

Handlung:
Seit Charlie im Alter von zehn Lenzen einem mysteriösen Goth-Mädchen den zugesagten Kuss verweigerte, belegte ihn das rachsüchtige Wesen mit einem Fluch. Heute, 25 Jahre später, ist Charlie zwar ein erfolgreicher Zahnarzt, wird bei Frauen aber vom Pech verfolgt. Während sein Freund, der plastische Chirurg Stu , ein Girl nach dem anderen aufreißt, findet jede von Charlies Ex-Freundinnen kurz nach der Trennung stets ihren Traummann. Als er sich in Cam  verliebt, muss er diese Serie durchbrechen.

Schauspieler/Darsteller
Dane Cook, Jessica Alba, Jodelle Ferland, Dan Fogler, Annie Wood, Chelan Simmons

Platz 7 – Eurotrip

Erscheinungsjahr: 2004 Regie: David Mandel, Alec Berg, Jeff Schaffer

Handlung:
Scott hielt Mieke, seine Briefbekanntschaft aus Berlin, immer für einen Kerl. Doch kurz nachdem er “ihn” übelst beleidigt hat, muss er feststellen, dass Mieke die Frau seiner Träume ist. Dumm nur, daß sie jetzt auf keine E-mail mehr antworten will. Also macht sich Scott kurzerhand mit seinem Kumpel Cooper und den Zwillingen Jenny und Jamie auf nach Europa.

Schauspieler/Darsteller
Scott Mechlowicz, Jacob Pitts, Michelle Trachtenberg, Travis Wester, Jessica Boehrs, Dominic Raacke, David Hasselhoff, Kristin Kreuk, Matt Damon, Rade Šerbedžija, Lucy Lawless, Walter Sittler, Vinnie Jones

Platz 8 –  17 Again – Back to High School 

Erscheinungsjahr: 2009 Regie: Burr Steers

Handlung:
Was würden Sie tun, wenn Sie im Leben eine zweite Chance bekämen? Abschlussklasse von 1989: Mike O’Donnell ist der unbestrittene Star des Basketballteams seiner High School. College-Scouts sind hinter ihm her, einer glänzenden Zukunft scheint nichts im Wege zu stehen. Doch dann beschließt er unvermittelt, auf die große Karriere zu verzichten. Denn kurz vor dem alles entscheidenden Spiel erfährt Mike, dass seine Freundin Scarlet schwanger ist. Für ihn kommt es jetzt darauf an, das Richtige zu tun – nämlich sich ohne Wenn und Aber seiner Freundin und dem gemeinsamen Baby zu widmen Rund zwanzig Jahre später: Mikes glorreiche Zeiten sind definitiv vorbei. Die Ehe mit Scarlet ist zerbrochen. Im Job wird er bei einer Beförderungsrunde übergangen. Seine Teenagerkinder halten ihn für einen Versager. Und zu allem Überfluss ist er auch noch gezwungen, bei seinem besten High-School-Freund Ned zu wohnen, der es vom Technik-Nerd zum Milliardär gebracht hat. Doch Mike erhält eine zweite Chance, als er sich auf wundersame Weise in einen 17-Jährigen zurückverwandelt. Dumm nur, dass er jetzt zwar wie 17 aussieht, aber nach wie vor wie ein Mittdreißiger denkt. Denn das gilt in der Klasse von 2009 als total uncool. Während Mike versucht, die schöne Zeit der Jugend noch einmal zu erleben, läuft er Gefahr, die besten Dinge, die ihm je passiert sind, zu verlieren.

Schauspieler/Darsteller
Zac Efron, Leslie Mann, Thomas Lennon, Matthew Perry, Tyler Steelman, Allison Miller, Sterling Knight, Michelle Trachtenberg,  Adam Gregory, Hunter Parrish, Katerina Graham, Tiya Sircar, Melissa Ordway, Melora Hardin, Brian Doyle-Murray, Josie Loren, Jim Gaffigan, Nicole Sullivan

Platz 9 –  Party Animals 2 

Erscheinungsjahr: 2006 Regie:  Mort Nathan

Handlung:
“Van Wilder Deux: The Rise of Taj” ist die Fortsetzung zu dem Film Party Animals. Ryan Reynolds, Hauptdarsteller des ersten Teils, ist allerdings nicht mehr mit dabei. Nach seinem Collegeabschluss macht sich Taj Badalandbad, der persönliche Assistent des legendären Van Wilder, voller Enthusiasmus auf nach Camford, wo er nicht nur studieren, sondern gleichzeitig Mitglied der exklusiven Bruderschaftsgilde “Fox & Hounds” werden will. Kaum in der englischen Uni angekommen, eröffnet ihm der versnobte Anführer Pip Everett, dass er keine Chance auf eine Mitgliedschaft hat. Notgedrungen gründet Taj seinen eigenen Club und mischt mit seiner treuen Anhängerschar bestehend aus Nerds, Freaks und Losern das Campusleben auf. Die chaotische Partygemeinde entwickelt sich zur ernsten Konkurrenz der elitären Bruderschaftsgilde und selbst Pips attraktive Freundin Charlotte kann Tajs entwaffnendem Charme auf Dauer nicht widerstehen.

Schauspieler/Darsteller
Ryan Reynolds, Tara Reid, Kal Penn, Daniel Cosgrove, Tim Matheson, Paul Gleason, Sophia Bush

Platz 10 – Boat Trip

Erscheinungsjahr: 2003 Regie: Mort Nathan

Handlung:
In der Absicht, ihre bisherigen Frauenprobleme hinter sich zu lassen und neuerlich anzubandeln, checken die Single-Mannen Jerry (Cuba Gooding jr.) und Nick (Horatio Sanz) auf einer Luxus-Seereise ein. Umso größer ist das Erstaunen und Entsetzen, als die beiden sich auf einer komplett von Schwulen frequentierten All-Gay-Kreuzfahrt wiederfinden. Nun ist guter Rat teuer, zumal ihnen ein ebenso reicher wie potenter Gay-Gentleman (Roger Moore) mächtig auf die Pelle rückt.

Schauspieler/Darsteller
Cuba Gooding Jr, Horatio Sanz, Roselyn Sánchez, Vivica A. Fox, Maurice Godin, Roger Moore, Lin Shaye, Victoria Silvstedt, Ken Hudson Campbell, Zen Gesner, William Bumiller, Richard Roundtree, Bob Gunton, Artie Lange, Will Ferrell

Die besten High School Filme

Platz 1 – American Pie 2

Erscheinungsjahr: 2001 RegieJames B. Rogers

Handlung:
Die vier Kumpels plus Stiffler lassen wieder die Sau raus – dieses Mal an einem Strandhäuschen…da dürfen die Frauen natürlich nicht fehlen.Auf Empfehlung seines Bruders schlägt Kevin  seinen Freunden Jim, Oz und Paul , besser bekannt als Vinchy, vor, den Sommer über in einem Strandhaus zu verbringen.
Gesagt – getan.
Aber um die Kosten pro Kopf möglichst gering zu halten, ist auch der Stiffmeister wieder mit an Bord, womit nicht gerade jeder zufrieden ist – besonders Paul.
Dennoch reicht das Geld nicht aus, sodass sie auf weitere Jobs vor Ort angewiesen sind. Dort lernen sie ein Pärchen kennen, dass gewisse Fantasien von Stiffler anregt, sodass dieser für alles bereit ist…

Schauspieler/Darsteller
Jason Biggs, Shannon Elizabeth, Alyson Hannigan, Chris Klein, Natasha Lyonne, Thomas Ian Nicholas, Tara Reid, Seann William Scott, Mena Suvari, Eddie Kaye Thomas, Eugene Levy, Molly Cheek, Chris Owen, Jennifer Coolidge, Casey Affleck

Platz 2 – Mädchen Mädchen

Erscheinungsjahr: 2001 RegieDennis Gansel

Handlung:
Es ist Sommer, kurz vor den Ferien, und es gilt noch das letzte Volleyballmatch zu gewinnen. Doch Inken (Diana Amft) und ihre zwei besten Freundinnen Victoria (Felicitas Woll) und Lena (Karoline Herfurth) haben den Kopf woanders! Was für den Rest der Welt anscheinend zu den leichtesten Übungen zählt, bereitet den drei Mädchen Kopfzerbrechen: Wie kommen sie endlich zu einem Orgasmus? Schließlich soll dieser Glückshormone freisetzen, Flügel verleihen und überhaupt der Schlüssel zum Erfolg sein.

Schauspieler/Darsteller
Diana Amft, Karoline Herfurth, Felicitas Woll, Andreas Christ, Max Riemelt, Florian Lukas, Arzu Bazman, Frederic Welter, Henning Baum

Platz 3 – High School Musical

Erscheinungsjahr: 2006 RegieKenny Ortega

Handlung:
Es ist ein unfreiwilliger Karaoke-Auftritts im Urlaubshotel, der alles Verändert: Sportskanone Troy  und die schüchterne Gabriella entdecken in einem Duett, dass nicht Gesang ihre geheime Leidenschaft ist, sondern dass zwischen ihnen auch gehörig die Funken fliegen. Umso größer die Freude, als Troy wenig später Gabriella in seiner Klasse entdeckt. Sie ist neu in der Schule und hofft, endlich ihren Ruf als Mathe-Genie ablegen zu können. Sie nehmen gemeinsam am Vorsingen für das High School Musical teil, womit sie nicht nur die bisherigen High School-Sternchen Sharpay und Evan schockieren, sondern auch ihre Freunde.
Während Troys Basketballteam befürchtet, dass er sich statt auf das Meisterschaftsspiel nur auf seine neue Freundin konzentriert, sieht es Gabriellas Wissenschaftsclub gar nicht gern, dass sie ihre Intelligenz an Gesang und attraktive Sportler veschwendet. Trotz ihrer Gegensätzlichkeit verbünden sich beide Gruppen, um Troy und Gabriella zu ihrem vermeintlichen Glück zu zwingen.

Schauspieler/Darsteller
Zac Efron, Vanessa Anne Hudgens,  Ashley Tisdale, Lucas Grabeel, Corbin Bleu, Monique Coleman, Olesya Rulin, Bart Johnson, Alyson Reed

Platz 4 – Bad Teacher

Erscheinungsjahr: 2011 RegieJake Kasdan

Handlung:
Lehrerin sein, dies wollte die attraktive Elizabeth (Cameron Diaz) nur 1 Jahr lang, finanzieren sollte sie ihr Lebenspartner. Nachdem dieser sich von ihr trennt, ist sie weiterhin Lehrerin und auf der Suche nach einen Kerl mit dem nötigen Kleingeld. Und der läuft ihr auf dem Flur ihrer Schule doch tatsächlich über den Weg. Ein Aushilfslehrer (Justin Timberlake), der eine Uhr der Nobelmarke Jaeger-LeCoultre trägt, die dem Bekunden des Trägers nach im Familienunternehmen gefertigt wurde…

Schauspieler/Darsteller
Cameron Diaz, Justin Timberlake, Jason Segel, Lucy Punch, Phyllis Smith, John Michael Higgins, Thomas Lennon, Noah Munck,     Matthew J. Evans, Molly Shannon, Andra Nechita, Kathryn Newton, Kaitlyn Dever

 

Platz 5 – Road Trio

Erscheinungsjahr: 2000 RegieTodd Phillips

Handlung:
Wenn du dich in einer festen Beziehung befindest und Sex mit jemand anderem hast, dann ist es doch eigentlich kein Betrug, wenn man nicht die gleiche Postleitzahl hat. Es ist auch kein Betrug, solange man sich nicht daran erinnern kann und es somit keine Bedeutung hat. Wenn man aber immer alles auf Video aufnimmt und das Tape unglücklicherweise an die Freundin schickt, ist definitiv irgendwas falsch gelaufen! Genau das passiert Josh zu seinem größten Schreckenund für ihn und seine drei besten Collegefreunde gibt es nur noch ein Thema: Das Video muß zurück!

Schauspieler/Darsteller
Breckin Meyer, Seann William Scott, Amy Smart, Fred Ward, Paulo Costanzo, DJ Qualls, Tom Green, Anthony Rapp, Rachel Blanchard, Deborah Zoe

Platz 6 – High School High

Erscheinungsjahr: 1996 Regie: Hart Bochner

Handlung:
Lehrerin sein, dies wollte die attraktive Elizabeth (Cameron Diaz) nur 1 Jahr lang, finanzieren sollte sie ihr Lebenspartner. Nachdem dieser sich von ihr trennt, ist sie weiterhin Lehrerin und auf der Suche nach einen Kerl mit dem nötigen Kleingeld. Und der läuft ihr auf dem Flur ihrer Schule doch tatsächlich über den Weg. Ein Aushilfslehrer (Justin Timberlake), der eine Uhr der Nobelmarke Jaeger-LeCoultre trägt, die dem Bekunden des Trägers nach im Familienunternehmen gefertigt wurde…

Schauspieler/Darsteller
Jon Lovitz, Tia Carrere, Louise Fletcher, Mekhi Phifer, Malinda Williams, Guillermo Díaz, Lexie Bigham,
Gil Espinoza, John Neville, Brian Hooks, Natasha Gregson Wagner

Platz 7 – American Graffiti

Erscheinungsjahr: 1973 Regie: George Lucas

Handlung:
“American Graffiti” ist die Geschichte von vier Teenagern an der Schwelle zum Erwachsenwerden und ihrem letzten Sommerabend vor Beginn der Collegezeit. Entdecken Sie in diesem nostalgischen Rückblick auf die frühen Sechziger die Dragster-Rennen, Drive-Ins und den kleinen Ort Inspiration Point aufs Neue. Der unvergessliche Soundtrack erweckt die zeitlosen Rock’n’Roll-Hits jener Ära erneut zum Leben. Erleben Sie – mit Harrison Ford, Richard Dreyfuss, Ron Howard und Charlie Martin Smith in den Hauptrollen – in “American Graffiti” noch einmal das Lebensgefühl und den Geist der letzten Unschuldstage Amerikas! George Lucas drehte diese Komödie vier Jahre bevor ihm mit Star Wars der ganz große Wurf gelang. In einer kleinen Nebenrolle gab Harrison Ford sein Kinodebut.

Schauspieler/Darsteller
Richard Dreyfuss, Ron Howard, Paul Le Mat, Charles Martin Smith, Cindy Williams, Candy Clark, Mackenzie Phillips, Harrison Ford, Bo Hopkins

Platz 8 – Natürlich Blond

Erscheinungsjahr: 2001 Regie:  Robert Luketic

Handlung:
Elle Woods ist jung, blond und gutaussehend – und legt eine Menge Wert auf ihr Äußeres. Eigentlich ist sie glücklich mit ihrem Freund Warner, der ihr jedoch für sie völlig unerwartet eröffnet, dass er nicht mehr mit ihr zusammen sein will, da sie ihm nicht ernsthaft genug sei. Das kann sich Elle nicht bieten lassen! Kurzerhand entschließt sie sich, eine Bewerbung an die Harvard Law School zu schicken, um ihre große Liebe zurückzugewinnen. Trotz Bikini-Video und Wissenslücken gelingt es ihr, an der Elite-Uni angenommen zu werden. Als sie jedoch im College einzieht, begegnen ihr viele Mitstudierende mit Ablehnung und Missgunst, da sie nichts mit der scheinbar oberflächlichen Elle anfangen können. Die junge Studentin jedoch lässt sich nicht unterkriegen und ist nicht nur wild entschlossen, ihren Ex-Freund wieder für sich zu gewinnen – inzwischen hat sie auch beim Jura-Studium Blut geleckt…

Schauspieler/Darsteller
Reese Witherspoon, Luke Wilson, Selma Blair, Matthew Davis, Jennifer Coolidge, Ali Larter, Victor Garber, Raquel Welch, Holland Taylor,  Jessica Cauffiel, Alanna Ubach, Oz Perkins, Linda Cardellini, Bruce Thomas, Meredith Scott Lynn, Greg Serano

Platz 9 – Election

Erscheinungsjahr: 1999  Regie:  Alexander Payne

Handlung:
Die Schülerin Tracy Flick (Reese Witherspoon) will Schulsprecherin werden – mit allen Mitteln, und sei es, dem Gegner sämtliche Wahlplakate abzureißen. Der beliebte Lehrer Jim McAllister ist davon gar nicht begeistert – er will lieber den Footballstar der Schule ins Amt heben. Auch er setzt alle Mittel ein, fälscht sogar das Wahlergebnis. Noch dazu lässt er sich mit der besten Freundin seiner Freundin ein – und es ist nur eine Frage der Zeit, bis alles herauskommt …

Schauspieler/Darsteller
Matthew Broderick, Reese Witherspoon, Chris Klein, Jessica Campbell, Phil Reeves, Molly Hagan, Colleen Camp

Platz 10 – Eiskalte Engel

Erscheinungsjahr: 1999 Regie:  Roger Kumble

Handlung:
Die Stiefgeschwister Kathryn (Sarah Michelle Gellar) und Sebastian (Ryan Phillippe) wachsen in Eiskalte Engel nahezu ohne elterliche Disziplin, dafür aber mit umso mehr Geld auf. Völlig gewissenlos manipulieren und verführen sie die Menschen in ihrer Umgebung, wie zum Beispiel die naive Cecile (Selma Blair), bis sie eines Tages auf die zurückhaltende Annette (Reese Witherspoon) treffen und eine Wette eingehen, die ihr ganzes Leben verändern wird.

Schauspieler/Darsteller
Sarah Michelle Gellar, Ryan Phillippe, Reese Witherspoon, Selma Blair, Louise Fletcher, Joshua Jackson, Eric Mabius, Sean Patrick Thomas, Swoosie Kurtz, Christine Baranski, Alaina Reed Hall, Deborah Offner, Tara Reid, Herta Ware, Hiep Thi Le

TOP Ten Horror Filme

Platz 1 – Alien der Film

Erscheinungsjahr: 1979  RegieRidley Scott

Handlung:
Die Besatzung des Raumschiffs “Nostromo” ist nach einem Erkundungsflug auf dem Rückflug Richtung Erde. Doch aufgrund eines Computer-Notsignals landet die Crew auf einem ihnen unbekannten Planeten. In einem Raumschiff-Wrack entdeckt die Mannschaft ein unbekanntes Wesen, das trotz aller Vorsicht an Bord des Raumschiffes gelangt. Diese zunächst scheinbar harmlose Wesensform entwickelt sich zu einer tödlichen Gefahr: Auf grauenvolle Weise tötet es ein Besatzungsmitglied nach dem anderen…

Schauspieler/Darsteller
Sigourney Weaver, Carrie Henn, Michael Biehn, Lance Henriksen, Paul Reiser, Bill Paxton, Jenette Goldstein, William Hope, Al Matthews, Mark Rolston, Colette Hiller, Daniel Kash

Platz 2 – Stephen Kings Es

Erscheinungsjahr: 1990  RegieTommy Lee Wallace

Handlung:
Das Böse in Gestalt eines diabolischen Clowns versetzt die kleine Stadt Derry in Angst und Schrecken. Die unheimliche Mordserie reißt nicht ab, bis zum Tod des sechsjährigen Georgie. Ein Tod, der nicht ungesühnt bleiben darf. Sieben Freunde finden sich zusammen, um gegen “Es” anzutreten. 30 Jahre lang glauben sie, das unvorstellbare Grauen besiegt zu haben. Doch dann kehrt “Es” zurück! Bill Denborough und seine Freunde müssen den alten Schwur halten, den sie einst geleistet haben: “Es” zu bekämpfen und das Grauen endlich zu besiegen.”

Schauspieler/Darsteller
Tim Curry, Richard Thomas, Annette O’Toole, John Ritter, Dennis Christopher, Harry Anderson, Richard Masur, Tim Reid, Michael Cole, Jonathan Brandis, Emily Perkinsm, Brandon Crane, Adam Faraizl, Seth Green, Ben Heller, Marlon Taylor, Jarred Blancard,

Platz 3 – Michael Bay’s Texas Chainsaw Massacre

Erscheinungsjahr: 2003 Regie: Marcus Nispel

Handlung:
Sommer 1973: eine Gruppe junger Leute ist im VW-Bus über die staubigen Straßen von Texas unterwegs. Die Stimmung ist ausgelassen. Plötzlich erscheint wie aus dem Nichts eine Frau auf der Landstraße und wird fast von dem Bus erfasst. Sie scheint verwirrt zu sein, redet unverständlich und von Todesangst gezeichnet vor sich hin. Widerwillig lässt sie sich von der Gruppe mitnehmen, doch als die Fahrt sie scheinbar an den Ort des Horrors zurückbringt, dreht sie völlig durch. Auf der Suche nach Hilfe stößt die Clique in einer kleinen, abgelegenen Stadt auf deren bizarre Einwohner. Die Tankstellenwirtin, der Polizist und der alte Mann im Rollstuhl scheinen etwas Schreckliches zu verbergen. Unter mysteriösen Umständen verschwinden nach und nach die ersten Freunde, die Gruppe wird auseinandergerissen. Dann hören die Übriggebliebenen zum ersten Mal das Geräusch einer Motorsäge!

Schauspieler/Darsteller
Jessica Biel, Jonathan Tucker, Erica Leerhsen, Mike Vogel, Eric Balfour, Andrew Bryniarski, R. Lee Ermey, David Dorfman, Lauren German, Terrence Evans, Marietta Marich

Platz 4 – The Shining

Erscheinungsjahr: 1980 RegieStanley Kubrick

Handlung:
Der Schriftsteller Jack Torrance (Jack Nicholson) erhält ein praktisches Job-Angebot: Als Hausmeister soll er während der für Gäste geschlossenen Winterzeit das Overlook Hotel in den Bergen von Colorado betreuen. Da er gerade an einem neuen Buch schreibt und die Abgeschiedenheit gelegen kommt, zieht er mit seiner Frau Wendy (Shelley Duvall) und dem gemeinsamen Sohn Danny (Danny Lloyd) in das riesige Gebäude.

Der Koch Hallorann (Scatman Crothers) erkennt sofort die besondere Fähigkeit von Danny, dieser verfügt nämlich über das Shining, eine hellseherische Fähigkeit. Und diese Fähigkeit zeigt Danny auch bald, dass schlimme Dinge im Overlook Hotel geschehen sind. Dinge, die seinen Vater bald in den Wahnsinn treiben und ihn und seine Mutter in tödliche Gefahr bringen.

Schauspieler/Darsteller
Jack Nicholson, Shelley Duvall, Danny Lloyd, Scatman Crothers, Philip Stone, Joe Turkel, Barry Nelson, David Baxt, Manning Redwood

Platz 5 – Stephen Kings Carrie

Erscheinungsjahr: 1976 RegieBrian De Palma

Handlung:
Die junge Carrie ist vom Leben stark gebeutelt: die Mutter ist eine religiöse Fanatikerin und in der Schule gilt das schüchterne Mädchen bei allen nur als Freak. Als während der Dusche nach dem Sportunterricht zum ersten Mal – relativ spät für ihr Alter – ihre Periode einsetzt und sie durch Unwissenheit in Panik gerät, spielen ihr die Klassenkameradinnen einen bösen Streich, für den sie hart bestraft werden. Dabei machen sich bei Carrie erstmals telekinetische Kräfte bemerkbar.Als der Schulball naht, planen die Mitschüler einen weiteren grausamen Streich aus Rache, doch sie ahnen nicht, welches Inferno sie damit entfachen werden…

Schauspieler/Darsteller
Piper Laurie, Amy Irving, William Katt, Betty Buckley, Nancy Allen, John Travolta, P. J. Soles, Priscilla Pointer

Platz 6 – Die Fliege

Erscheinungsjahr: 1986 RegieDavid Cronenberg

Handlung:
Der exzentrische Wissenschaftler Seth Brundle (Jeff Goldblum) forscht auf dem Gebiet der Teleportation. Er erzielt beachtliche Erfolge auf dem Gebiet, nur lebende Objekte lassen sich noch nicht erfolgreich in ihre Bestandteile zerlegen und an einem anderen Ort wieder zusammensetzen. Zuerst widerwillig, letztlich aber fasziniert begleitet die Reporterin Veronica Quaife (Geena Davis) seine Arbeit und berichtet exklusiv darüber. Die beiden freunden sich an und entwickeln Gefühle füreinander, es entsteht eine Liebesbeziehung. Eines Tages gelingt dem Forscher der Durchbruch und er startet einen Selbstversuch. Zunächst scheint auch alles zu funktionieren, dummerweise geriet jedoch eine Stubenfliege mit in die Apparatur. Mit der Zeit bemerkt das Pärchen seltsame Veränderungen am Körper und verhalten von Seth. Er beginnt, sich langsam, aber sicher in eine Fliege zu verwandeln.

Schauspieler/Darsteller
Jeff Goldblum, Geena Davis, John Getz, Joy Boushel, Leslie Carlson

Platz 7 - Pandorum

Erscheinungsjahr: 2009 RegieChristian Alvart

Handlung:
An Bord eines riesigen Raumschiffes erwachen die Astronauten Payton (Dennis Quaid) und Bower (Ben Foster) aus tiefem Schlaf – ohne Orientierung, ohne jegliche Erinnerungen. Wie lange haben sie geschlafen? Wo sind sie und was ist ihre Mission? Allein auf sich gestellt, bleibt den beiden nicht viel Zeit, Antworten auf ihre Fragen zu finden. Das Energiesystem des Raumschiffs steht kurz vor dem Zusammenbruch.
Durch die engen düsteren Luftschächte macht Bower sich auf den Weg zur Brücke – ihre einzige Chance dem Tod in der dunklen Unendlichkeit zu entgehen. Er kriecht ins pechschwarze Nichts, tiefer und tiefer. Nur über Funk hält Bower mit Payton Kontakt. Doch es dauert nicht lange, bis sie feststellen, dass sie nicht allein an Bord sind! Ein erbitterter Kampf ums Überleben und um die Zukunft beginnt – ihre und die der gesamten Menschheit…

Schauspieler/Darsteller
Dennis Quaid, Ben Foster, Antje Traue, Cam Gigandet, Cung Le, Friederike Kempter, Wotan Wilke Möhring, André Hennicke, Eddie Rouse, Norman Reedus

Platz 8 - Drag Me to Hell

Erscheinungsjahr: 2009 RegieSam Raimi

Handlung:
Alison Lohman muss als Kreditsachbearbeiterin jeden Tag Entscheidungen treffen, die für manche Menschen Glück oder Unglück bedeuten. Doch als sie einer alten Dame ihren größten Wunsch – eine Fristverlängerung – verweigert, wird das zu ihrem Verhängnis.

Schauspieler/Darsteller
Alison Lohman, Justin Long, Lorna Raver, Dileep Rao, David Paymer, Adriana Barraza, Chelcie Ross, Reggie Lee, Molly Cheek,  Bojana Novaković

Platz 9 - 28 Weeks Later

Erscheinungsjahr: 2007 RegieJuan Carlos Fresnadillo

Handlung:
Fortsetzung zu “28 Days Later”: In England gibt es seit sechs Monaten kein Leben mehr. Jetzt kommen die Amerikaner, um die Insel neu zu besiedeln. Doch irgendwie schafft es der Virus, sich von einem Überträger wieder nach England bringen zu lassen, wo die Epidemie jetzt von Neuem beginnt. Ein halbes Jahr ist vergangen, seit der tödliche Virus die britische Hauptinsel entvölkert hat. Die US-Armee gibt bekannt, dass der Kampf gegen die Infektion gewonnen wurde und nun mit dem Wiederaufbau begonnen werden kann. Als die ersten Flüchtlinge zurückkehren, findet auch eine Familie wieder zusammen – doch eines der Mitglieder trägt unwissentlich ein tödliches Geheimnis in sich. Der Virus lebt! Und diesmal ist er gefährlicher denn je.

Schauspieler/Darsteller
Imogen Poots, Mackintosh Muggleton, Jeremy Renner, Robert Carlyle, Rose Byrne, Idris Elba, Catherine McCormack, Harold Perrineau Jr., Emily Beecham, Shahid Ahmed, Garfield Morgan, Amanda Walker

Platz 10 – Shaun of the Dead

Erscheinungsjahr: 2004 Regie: Edgar Wright

Handlung:
Shaun (Simon Pegg) ist in jeder Beziehung ein Loser. Kein Wunder, dass seine Freundin Liz (Kate Ashfield) ihn verlässt. Am nächsten Morgen scheint zunächst alles wie sonst auch zu sein – aber bald stellen er und sein bester Freund Ed (Nick Frost) fest, dass ganz England über Nacht von blutrünstigen Zombies heimgesucht wurde! Kann Shaun die Liebe seiner Freundin zurückgewinnen, seine Mutter retten und einen sicheren Weg in seine Lieblingskneipe finden, ohne von den lebenden Toten verspeist zu werden?

Schauspieler/Darsteller
Simon Pegg, Nick Frost, Kate Ashfield, Lucy Davis, Dylan Moran, Penelope Wilton, Bill Nighy, Peter Serafinowicz, Jessica Hynes,    Martin Freeman, Matt Lucas, Chris Martin, Jonny Buckland, David Walliams, Edgar Wright

Schweißflecken vorbeugen

Jeder kennt es an warmen Sommertagen und es ist sehr lästig. Der Schweiß wir über die Schweißdrüsen abgesondert und ist ein wässriges Sekret.Der Schweiß besteht aus 99 % Wasser un der Rest sind Elektrolyte. Eine stark übermäßige Absonderung von Schweiß bezeichnet man als Hyperhidrose und eine fehlende oder nur geringe Schweißprodunkion nennt man Hypodrose.

Das Schwitzen ist ein Mechanismus im Körper, der die Körpertemperatur geguliert. Dieses ist ein wichtiger Prozess im Körper, da es sonst zu Überhitzung führen kann. Jeder Mensch ist unterschiedlich und so auch sein Schwitzverhalten. Es gibt unterschiedliche Mittel die das Schwitzen verhindern sollen. Sogenannte Achselpads verhindern das der Schweiß an die Kleidung kommt und somit keine Schweißflecken auf dem Tshirt entstehen. Die Achselpads saugen den Schweiß also auf. In jedem Drogeriemarkt werden Deos und Deo-Roller angeboten, aber welcher wirklich hilfreich sind und welche bei jedem einzelnen auch effektiv wirken kann man leider pauschal nicht sagen. Es sollte jeder selber für sich ausprobieren, ob Deos oder lieber Deo- Roller wirksam sind. Eine gute Alternative ist die Apotheke, da erhält man neben einer guten Beratung auch spezielle Schweißmittel, die aber meistens mit höheren Kosten verbunden sind als die Deos aus dem Drogeriemarkt. Wenn nun doch einmal der Schweißfleck am Tshirt klebt und man diesen Fleck durch normales Waschen nicht weg bekommt, gibt es verschiedene Hausmittel, die man ausprobieren kann. Eins wäre zum Beispiel Backpulver, einfach auf die betroffene Stelle geben über Nacht einwirken lassen und am nächsten Tag normal waschen. Eine weitere Möglichkeit ist unverdünnte Essigessenz auf den Fleck geben ca10 Minuten einwirken lassen und dann ganz normal waschen.

Wer natürlich krankhaft schwitzt und dieses wegbekommen will sollte einen Facharzt aufsuchen. Es gibt die Möglichkeit die Schweißdrüsen durch eine Operation zu entfernen. Diese wird, wenn es eine Krankhafte Überproduktion von Schweiß ist durch die Krankenkasse bezahlt.