Bauchmuskelgürtel

Jeder von uns wünscht sich ein einen durchtrainierten Körper und gerade im Sommer ein Six-Pack am Bauch. Jedoch hat nicht jeder den Willen und die Ausdauer oder gar die Zeit durch Sport seinen Körper zu trainieren, da es oft mit täglichen Training zusammenhängt. Auf dem Markt gibt es viele Hilfsmittel jedoch um gezielt seine Bauchmuskeln zu trainieren bieten sich ein Bauchmuskelgürtel  an. Diese werden direkt auf der nackten Haut angebracht und werden mit Batterien betrieben, somit kann man während des Trainings bequem fernseh schauen oder seinen Alltagstätigkeiten ( Putzen, kochen, Staubsaugen nachgehen. Der Bauchmuskelgürtel hat mehrere Elektroden, die die vordere und seitliche Bauchmuskulatur trainieren soll. Die Elektroden erzeugen einen elektrischen Impuls an die Haut, die an die Muskeln weitergeleitet werden. Durch den elektrischen Impuls werden die untenliegenden Bauchmuskelfasern aktiviert, die sich dadurch zusammenziehen und wieder entspannen. Je na Bauchmuskeltrainer gibt es verschiedene Programme mit verschiedenen Intensitäten der Impulse. So kann je nach Wunsch trainiert werden. Aber nur allein durch einen Bauchmuskelgürtel kann natürlich nicht der gewünschte Bauch erzielt werden. Hierzu muss auf jeden Fall ein herkömmliches Bauchmuskeltraining erfolgen, wie zum Beispiel Sit-Ups. Zur Unterstützung des Trainings kann man einen Bauchmuskelgürtel aber gern anwenden um so gezielter die Muskeln in der Bauchregion anzusprechen.